Alle Tauchscooter-Modelle in der Übersicht

Tauchurlaub auf den Kanaren

Unterwasserbild

Für jede Art des Tauchens gibt es traumhafte Tauchziele auf der ganzen Welt. Was kann es Schöneres geben, als einzutauchen in die Welt der Wunder, die die Unterwasserwelt dem Taucher in einer an Wundern armen Zeit zu bieten hat!

Alle Tauchscooter-Modelle in der Übersicht

Ich habe mich schon lang mit dem Thema Tauchen beschäftigt. Ich habe viele Bücher gelesen und mich in Magazinen kundig gemacht. Nun wollte ich es auch mal selbst ausprobieren. Die Gelegenheit konnte nicht günstiger sein, da ich eh einen Urlaub auf den Kanaren gebucht hatte.

Nun ging es also los. Am ersten Tag meines Urlaubes hab ich mich erst mal schlau gemacht, welche Möglichkeiten es zum Tauchen gibt. Ich hab mich dann entschlossen erst mal einen Einsteigerkurs zu machen. Da gab es direkt in meinem Hotel einen Einsteigerkurs. Da ging es natürlich nicht gleich ins Meer sondern erst mal in den Pool. Da habe ich dann die Grundbegriffe des Tauchens gelernt. Auf was man achten muss, wie man atmen muss und so weiter. Selbst das Tauchen im Pool hat richtig Spaß gemacht.

Am nächsten Tag ging es dann zu einer richtigen Tauchschule ans Meer. Erst gab es viel Theorie und man lernte nochmals auf was man achten muss und welche Gefahren beim Tauchen lauern. Aber bald ging es dann ins Wasser. Die ersten Stunden haben wir uns nur im seichten Wasser aufgehalten. Aber nach ein paar Stunden ging es dann auch schon in tiefere Gefilde. Der Tauchlehrer war natürlich immer dabei. Wir waren eine recht kleine Gruppe von 4 Personen. Wir hatten viel Spaß und die Unterwasserwelt war wirklich faszinierend. Die tollen bunten Fische und die herrliche Ruhe unter Wasser hat es mir angetan.

Ich war in diesem Urlaub noch 4 mal beim Tauchen. Ich konnte gar nicht genug bekommen. Man wird auch immer sicherer und kann es mit jedem Mal mehr genießen.

Der Urlaub war leider recht schnell vorbei. Aber ich werde ganz bestimmt bald wieder zum Tauchen gehen. Auch daheim gibt es ja einige Möglichkeiten. Und nächstes Jahr im Sommer gehts vielleicht nach Ägypten. Das soll ja das Taucherparadies schlecht hin sein.

Artikel zum thema Tauchziele